Tabea Freitag

Dipl.-Psychologin
Tabea Freitag

Psychologische
Psychotherapeutin
(alle Kassen)

Verhaltenstherapie
Traumatherapie
EMDR


Logo Return

Fit for Love?

Veröffentlichungen

 

Einige Veröffentlichungen und Seminarscripte können Sie herunterladen, andere beim jeweiligen Herausgeber bestellen. Die Texte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung auch in Auszügen ist nur unter Quellenangabe gestattet.

 

 

Bücher und Broschüren:

 

Oktober 2020: "Ein Klick zum Kick: Pornografie zwischen Tabu und täglicher Versuchung" Eine Informationsbroschüre für Eltern, pädagogische und therapeutsiche Fachkräfte, Betroffene und Angehörige. Die Broschüre kann unter www.return-mediensucht.de im Shop bestellt oder unter Materialien gelesen werden. Auch als download.

 

Juli 2020: "Online betrogen? Wenn Porno- oder Cybersexsucht die Beziehung belasten" Ein Ratgeber für Frauen. Die Broschüre kann unter www.return-mediensucht.de im Shop bestellt oder unter Materialien gelesen werden. Auch als download.

 

März 2020:

Jugendbroschüre zu Liebe, Porno, Sex und Beziehung: xxx - return to love zur Prävention von Pornografiekonsum und sexueller Gewalt, zu bestellen bei return Fachstelle Mediensucht (Din A4, 22 Seiten, ab 10 Ex. 2,50 €/Stk.)

 

Freitag, T. (2015, 3. Auflage):
"Fit for Love? Praxisbuch zur Prävention von Internet-Pornografiekonsum. Eine bindungsorientierte Sexualpädagogik."

Erste Auflage 11/ 2013 Herausgeber: return - Fachstelle Mediensucht. 

Infos, Leseprobe, Rezensionen und Bestellung: www.fit-for-love.org

 

"Fit for Love?" Kapitel 4: Wirkungsforschung: Pornos schaden dreifach

 

Freitag, T. in: Brisch, K.H. (Hrsg.) 2017: "Bindung und emotionale Gewalt" Fachbuch Klett-Cotta:
"Emotionale Gewalt durch Pornografie und frühe Sexualisierung. Ein bindungsorientierter Ansatz zur Prävention" S. 243 - 284.
Freitag, T. in: Möller, C. (Hrsg.), Internet- und Computersucht. Ein Praxishandbuch für Therapeuten, Pädagogen und Eltern. S. 173-193. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Kohlhammer 2015:
Internet-Pornografiekonsum bei Jugendlichen –
Risiken und Nebenwirkungen

 

Presse:

 

Beiträge, Interviews u.a. in Süddeutsche Zeitung, FAS/ FAZ, HAZ, ZDF, SWR2, Bayrischer Rundfunk (Puls), die WELT, Neon, Pro, Werte, Publik Forum, Broadly/Vice, Eppendorfer, u.a.

 

ZDF-Mediathek Dokumantarfilm (Ausstrahlung u.a. 09.03., 16.3. und 15.04.19)
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/milliardengeschaeft-porno-gefahr-aus-dem-internet-102.html

 

2020/21: Die WELT vom 20.01.2020; FAZ vom 03.06.2020, PRO vom 17.03.21:

"Der größte Missbrauchsskandal unserer Gesellschaft",

hr-Fernsehen/ Engel fragt 24.03.21: Ist Pornos gucken okay? ARD-Mediathek, Tagespost vom 04.04.2021

 
 
Artikel und Beiträge in Zeitschriften und Blogs:

 

Februar 2021: Pornografie - Der Elefant im Klassenraum und in der Ethikdebatte. Religion 5-10. Friedrich-Verlag

 

Januar 2021: Pornografie: Der blinde Fleck unserer Gesellschaft.

Sexuelle Gewalt, Missbrauch, Sexismus, Rassismus - Warum wird in frei zugänglicher Pornografie toleriert und normalisiert, was wir sonst ächten?

Sozialpsychiatrische Informationen 1/2021 - 51. Jahrgang. S.48-53.

 
Oktober 2020: "Gewalt wird letztlich normalisiert." Artikel/ Interview im Elternratgeber der Bundespsychotherapeutenkammer

 

Dez. 2019: "Frausein in Frage gestellt - Zwei Farblehren der Vielfalt"  Zeitschrift für Sexualität und Beziehung 4/2019 

 

November 2019: "Online lieben lernen? Sexualerziehung in der digitalisierten Gesellschaft" in P & S #4.2019 Magazin für Psychotherapie und Seelsorge, S.34-36

 

Nov./Dez. 2019: youtube-Video Mitschnitt von Vortrag in Aarau, Schweiz:

Wenn virtuelle Leidenschaft Leiden schafft. Zwei Wertehierarchien ...

 

31.03.2019: "Lieben lernen in einer sexualisierten Gesellschaft."

Artikel in MKZ (Münchener Kirchenzeitung)

 

Okt. 2018: "Behütete Kindheit 6.0?" Blogbeitrag für aufgekärt-info

 

Sept. 2018: "Eros lebt von Spannung - Die Kür im Paarlauf zwischen Nähe und Distanz, Fremdheit und Vertrautheit in dauerhaften Liebesbeziehungen" in: Zeitschrift für Sexualität und Beziehung, Weisses Kreuz, Ausgabe 3/2018/#74 S. 10-13   Textauszug

 
Vortrag Folien/ Skript: Deutsche Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin. Vortrag vom 05.05.18

 

Statement Deutscher Kinderschutzbund Frankfurt 20.Nov. 2017:
"Nein heisst Jein? Wie Pornografie sexualisierte Gewalt normalisiert."
September 2017:
"Pornotopia - Zaubertrunk aus dem Netz? Warum Pornos süchtig machen und was wir präventiv tun können". In: Fachzeitschrift Grüner Kreis "Wege aus der Sucht" Ausgabe 103: Neue Medien, S. 24-27 Wien
Freitag, T.:
Gewalt-Sex, Fifty Shades of Grey ...   - Nur Spaß und Unterhaltung?                        In: P & S (Psychotherapie & Seelsorge) 1/ 2016.                                                   Thema der Ausgabe: Aggression (www.punds.org) 

 

Vortragsskript Fachtung des IVS  (Institus für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie) 11/2015 www.ivs-nuernberg.de

 
Freitag, T.:
Täter werden - online und offline. Wie Internet-Pornografie bei Kindern und Jugendlichen sexuelle Gewalt fördert und normalisiert.
Deutsche Gesellschaft für Trauma und Dissoziation e.V. DVD                 Auditorium Netzwerk Dresden, Sept. 2015

Freitag, T.:

Internet- und Computersucht.
Psychiatrie & Neurologie (Schweiz) 5 /2012, 28-30
Freitag, T.:
Kinder und Sucht: Internet- und Computersucht.                                      Internet-Pornografiekonsum im Jugendalter.
Suchtmedizin in Forschung und Praxis 14 (3), 102-105 (2012).   ISSN 1437-5567
Skript/ Powerpointpräsentation "Internet-Sexsucht - Was macht süchtig - Sex oder Internet?"       Fachtagung ambulanter Suchtberatungseinrichtungen in Bayern, Bildungswerk Irsee 14.-15.06.12

 

Skript/ Powerpointpräsentation "Internet-Sexsucht - Internetsucht oder Sexsucht?"                Fachverband Medienabhängigkeit 09.03.2012 Köln

 

Freitag, T. und Freitag, E.:
Stellungnahme: Öffentliche Anhörung des Hessischen Landtages
betreffend:„Bekämpfung sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen“
Freitag, E. und Freitag, T.:
Das Auge: Fenster nach innen. Wie Bilder unser Leben prägen
in: „s.o.- siehe oben" - Informationsmagazin aus dem Diakoniewerk Kirchröder Turm, Nr.2/ 2011, S. 6-9
Freitag, T.:
Auswirkungen von Pornografiekonsum
in : prä & pro, Fachzeitschrift der Bundesarbeitsgemeinschaft Prävention und Prophylaxe, 13. Jg. Nr. 1, 2011
Freitag, T.:
Internet-Pornografiekonsum bei Jugendlichen –
Risiken und Nebenwirkungen

in: Möller, C. (Hrsg.), Internet- und Computersucht. Ein Praxishandbuch für Therapeuten, Pädagogen und Eltern. S. 157-172. . Kohlhammer 2011 (1. Aufl.).
Freitag, T.:
Präventive Arbeit mit Jugendlichen in Bezug auf den Konsum von Internet-Pornografie
in: Fachzeitschrift der Bundesarbeitsgemeinschaft Prävention und Prophylaxe, 13. Jg. Nr. 1, 2011. ISSN 1437-4153
Zu bestellen bei: Verlag "Die Jonglerie", Berlin
Freitag, T.:
Pornografiekonsum – Risiken und Nebenwirkungen
in: Arbeitsheft Nr. 1 „Pornografie“ Weisses Kreuz Extra. Herausgeber: Weisses Kreuz e.V., Weisses Kreuz-Str. 3, 34292 Ahnatal/ Kassel
Freitag, T.:
Hilfe für Frauen/Angehörige von internet-sexsüchtigen Partnern
Arbeitshilfe zum Download
G.-Freitag, T.:
Bindungsstile und Ausgewogenheit in Paarbeziehungen. Diplomarbeit Philipps-Universität Marburg, 1995

Seminare

2019   |   2020   |   2021


Themen

Therapie nach sexueller Traumatisierung

Mediensucht und Medienmissbrauch

Integratives Behandlungskonzept der Internet-Sexsucht

Internet-Pornografiekonsum
Auswirkungen und Prävention

Partnerschaft und Intimität

Identität und Würde

(Lebens-)Angst und ihre Überwindung